KinderStücke2017

  1. Mülheimer Theatertage NRW

15.05. bis 19.05.2017 in Mülheim

 

Im Mai 2017 finden zum 8. Mal die „KinderStücke“ in Mülheim an der Ruhr statt. Das Forum deutschsprachiger Gegenwartsdramatik für Kinder gibt es seit 2007, bis 2009 lief es im Rahmenprogramm der „Stücke“. Seit 2010 findet das Festival, das vom Theaterbüro des Kulturbetriebes Mülheim an der Ruhr und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen veranstaltet und von der Leonhard-Stinnes-Stiftung gefördert wird, als Wettbewerb statt.

Es präsentiert die besten fünf neuen Stücke in der jeweils wirksamsten Aufführung – meist der Uraufführung. Bewertet werden, wie bei den „Stücken“, die Texte – nicht die Inszenierungen. Die Auswahl trifft ein unabhängiges Gremium aus den in der jeweiligen Saison uraufgeführten deutschsprachigen Stücken. Eine Jury aus Theaterschaffenden, Kritikern und Dramatikern vergibt am Ende des Festivals den mit 10.000 Euro dotierten Mülheimer KinderStückePreis. Die „KinderStücke“ werden durch ein umfangreiches theaterpädagogisches Angebot für Schulen begleitet.

Für die „KinderStücke 2017“ können Autor*innen, Theater und Verlage bis Februar 2017 unter kinder@stuecke.de Stücktexte einreichen und Uraufführungen melden.

 

www.kinderstuecke.de