AlarmTheater e.V.

Wir bringen das Theater dorthin, wo es gebraucht wird.
Das AlarmTheater Bielefeld steht für eine authentische Theaterarbeit mit „Experten des Alltags“ – Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Herkunft – und regt zum Nachdenken an. Es untersucht die Wirklichkeit und fragt, woher wir kommen, in was für einer Welt wir leben und welche Visionen wir haben. Entwickelt werden kunstübergreifende Eigenproduktionen zu aktuellen Themen wie u.a. Flucht, Rassismus, Integration, Demenz und Arbeitslosigkeit. Ein thematischer Schwerpunkt liegt seit 2013 auf der Arbeit mit jungen Geflüchteten.
Darüber hinaus führt das Theater Projekte in Kooperation mit Schulen, Sucht- und Gewaltpräventionsstellen, Integrationsvereinen, Museen und der JVA durch.
Die Theaterarbeit des AlarmTheaters wurde national wie international mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Projektpreis „Kinder- und Jugendkulturland NRW 2015“, dem Regine-Hildebrandt-Preis/Regionaler Förderpreis 2015 der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut sowie dem Goldenen Papageno bei dem Int. Papageno Award 2015.