Next Generation Forum

Seit 2009 gibt es in Anbindung an das Theatertreffen WESTWIND das Next Generation Forum: Hier werden jährlich 10 Stipendien an junge Theaterschaffende, Berufsanfänger_innen und Studierende aus Bereichen wie Dramaturgie, Regie, Schauspiel, Ausstattung, Kulturmanagement oder Theater- und Musikpädagogik vergeben. Die Stipendiat_innen sind eine Woche bei dem Theatertreffen vor Ort und können kostenlos alle Vorstellungen und Veranstaltungen im Rahmenprogramm besuchen. Sie sind somit aktiv in das Theatertreffen eingebunden und im beständigen Austausch mit den Ensembles und Fachbesucher_innen. Darüber hinaus diskutieren sie forumsintern über das Theatertreffen, das Theater für Kinder und Jugendliche, über den eigenen Kunstbegriff, sowie Berufsvorstellungen, deren Umsetzung und entsprechende Ziele. Von 2011 bis 2015 wurde das Next Generation Forum von der Regisseurin und Dramaturgin Catharina Fillers geleitet. 2016 und 2017 fand es unter der Leitung des Theaterpädagogen und Regisseurs Günter Kömmet statt. 2018 am COMEDIA Theater in Köln leitete die Autotin und Dramaturgin Annalena Küspert das Next Generation Forum.  Bei WESTWIND 2019 am Theater Oberhausen leitete Canip Gündogdu, Theaterpädagoge und Klinikclown, das Forum.
WESTWIND 2020 war ursprünglich am Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel geplant – das Next Generation Forum sollte unter der Leitung von Lisa Krischker stattfinden. Trotz einer Verschiebung musste das Forum dann wegen Covid 19 und dem Lockdown doch noch abgesagt werden.
2021 ist WESTWIND wieder am COMEDIA Theater zu Gast, das Next Generation Forum findet wieder unter der Leitung von Annalena Küspert statt.

Über die Jahre ist ein breites Netzwerk unter den Next Generation Teilnehmer_innen entstanden, es haben sich z.T. neue Teams gefunden und einige sind mittlerweile an den Theatern für junges Publikum in NRW tätig.
Die Ausschreibung erfolgt einmal jährlich und wird an Ausbildungsstätten und die NRW Theater versendet, sowie auf der Homepage veröffentlicht www.westwind-festival.de.