NRW Stipendien

Über die Nachwuchsstipendien im Bereich Freie Kinder- und Jugendtheater  – die seit 2013 ausgeschreiben werden – werden der Austausch und die Kooperation von jungen Künstlerinnen und Künstlern mit professionell arbeitenden Kinder- und Jugendtheatern der NRW-Szene gefördert.

Wer wird gefördert?

Das Stipendien-Programm richtet sich an junge Künstlerinnen und Künstler sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, insbesondere aus den Bereichen

Schauspiel, Bühnenbild/Ausstattung, Dramaturgie, Theaterwissenschaft, Theaterpädagogik und Kulturmanagement.

Das Stipendium muss in Anbindung an ein freies Kinder- und Jugendtheater konzipiert sein.

Wie wird gefördert?

Initiiert und gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und unterstützt durch den Arbeitskreis der Kinder- und Jugendtheater NRW werden jährlich sechs Arbeitsstipendien à vier Monate an junge Theaterschaffende im Umfang von je 5.000 Euro vergeben. Die Organisation liegt beim COMEDIA Theater Köln.

Am  12. November 2021 endete die Bewerbungsfrist für die 6 Stipendien für 2022.
In seiner Pressemitteilung vom 13.12.2021 hat das Ministerium für Kultur und Wissenschaft die Stipendiat:innen für 2022 bekannt gegeben.

  • Isabel Bernhard (tanzfuchs PRODUKTION Köln)
  • Amelie Herm (pulk fiktion, Bonn)
  • Mario Högemann (ct.201 Köln)
  • Freya-Maria Müller (Pisak Theater, Bielefeld)
  • Sepiedeh Fazlali (Comedia Köln)
  • Katharina Kohler (KKT. Kölner Künstler:innen Theater)

https://www.mkw.nrw/presse/Arbeitsstipendien

Die neue Ausschreibung für die Nachwuchsstipendien in 2023 gibt es hier zum Download.
Bewerbungsschluss ist der 11. November 2022

NRW_Ausschreibung_Stipendium_2023

Leitfragen_NRW_Stipendium_2023

Kommentare sind deaktiviert.